much.

Ich will

much und

am besten

gleich.



Hätte ich besser „Much“ schreiben sollen? 

Zum Glück bin ich nicht Texter geworden.


Ich habe schon eine Meinung dazu. Aber viel mehr interessiert mich, wie das Ganze dann ausschaut. So habe ich mich bei all meinen Agenturstationen (ja, allen beiden, DMB und Cake) vom Grafik-Praktikant zum Art Director gemausert. Ehrlich gesagt, bin ich selbst ein bisschen erstaunt, wie das alles passiert ist. Wahrscheinlich ist es die Tiroler Ehrlichkeit, gepaart mit Talent und Fleiß. Und das schreibe ich ganz unbescheiden. Pfundser Kerl halt.


Ich habe hier einen Auszug meiner Arbeiten zusammengestellt, um einen Einblick zu geben, was ich die letzten Jahre gemacht habe. Wie es der Zufall will, bin ich auch gerade dabei, mich beruflich weiterzuentwickeln. Ich möchte in einem Team arbeiten, das an sich selbst glaubt – und dafür auch kämpft. Weil ich überzeugt bin, dass man so ein Umfeld schafft, in dem jeder dazulernt, seine Grenzen verschieben und sich weiterentwickeln kann. Wenn Dir also gefällt, was Du siehst, dann freue mich auf ein persönliches Kennenlernen.

Mehr Momente Zählen

Darbo Sirup

Stop fighting

Das g'fallt dem Wald!

Sky X

Prieler

Vino Alto

Adidas

Wildshut

Aroma Kult

Galerie Sophia Vonier

Fotografie

Random Stuff